31. März 2016

jErika - Mein Ostergeschenk an mich

Über die Feiertage habe ich meine momentan wenige Freizeit genutzt und mich quasi selbst beschenkt .

Diese Jerika ist bereits No.5 in meiner Jerika -Liste !!
Wenn ich einen Schnitt für mich gefunden habe , dann DIESEN .. und das wird auch ordentlich ausgenutzt !!
Jacken kann man/ich  einfach nie genug haben ..


Den tollen roten Softshell habe ich auf der Creativa entdeckt und das fertige Projekt quasi schon vor meinem geistigen Auge ;)  gesehen  !

                                  

Nach all den kurzen Jacken der letzten Zeit habe ich mich hier für die lange Variante entschieden .


 Die Schulter- und Rückenpartie sowie den Kapuzenrand habe ich mit Paspel gearbeitet .


                                    
  Die Sticker sind mit fluorzierendem Material unterlegt ...


.. und die Bündchen mit Daumenloch  (nach Anleitung der Schnittmeisterin ) kamen auch hier wieder zum Einsatz .
                                                                                        


                                                                                                          (innen grau und außen schwarz )


Der Saum ist minimal gekürzt und mit elastischem Falzgummi eingefasst .




Den ersten Einsatz /Test beim Osterspaziergang  hat sie bereits bravourös bestanden ...
                                                             und ... psst ! ....
Ich habe noch eine weitere Farbe gesehen , die mich ungemein reizen würde ;) ;)


 Schnitt :   jErika /Prülla über Dawanda , Gr. 40
Sticken :  USA /Tinimi 
verlinkt bei rums

Kommentare:

  1. Wow, die gefällt mir ausgesprochen gut. Den Schnitt habe ich hier auch gerade liegen, meine wird grün. Danke für die Inspiration mit den Bündchen.

    Liebe Grüße carmen

    AntwortenLöschen
  2. Total schön! Auch die Farbe!! Auf der Creativa warst du? Dieses Mal sind wir uns leider nicht über den Weg gelaufen...
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen