14. September 2017

Camouflage -Tarnjacke - Jerika

 Der Herbst und sein ungemütliches Schmuddelwetter war schneller da als wir gedacht hatten !

Zum Glück hatte ich schon vorgesorgt und bereits vor Wochen eine neue Softshelljacke für meine Tochter genäht, die jetzt schon fleißig im Einsatz ist .


 An dem Camouflage - Softshell führte auf dem letzten Stoffmarkt kein Weg vorbei .
Der MUSSTE einfach mit !! Das Kind war schockverliebt !

Und wenn es schon mal ganz zielgerichtet und genaue Wünsche zu etwas Genähtem gibt , dann lasse ich mich auch nicht allzu lange betteln ;)

 Der Schnitt stand sofort fest - jERIKA von Prülla , den nähe ich mittlerweile schon im Schlaf ;)


Die Teilungsnähte an Kapuze - und Schulterbereich sind mit elastischer Paspel gearbeitet und die Kapuze mit Jersey gefüttert .
Das Innenleben der Jacke in seinem schrillen Neon-Orange war uns dann doch langfristig gesehen etwas zu heftig  , falls die Jacke mal nicht ganz geschlossen getragen wird .



Meine Tochter liebt ihre neue Jacke und sie ist zum Glück immer noch ein sehr dankbarer Abnehmer meiner Nähleidenschaft und weiß diese Kleidungsstücke auch sehr zu schätzen .




Auch für mich bin ich beim Softshell fündig geworden ... ich denke eine weitere jERIKA ist schon in Aussicht ;)

Schnitt :       jErika / Prülla  in 38
verlinkt :      Rums

Kommentare:

  1. Das ist ja ein cooles Teil!

    LG Carola

    AntwortenLöschen
  2. Ahhh...schockverliebt. Die Jacke ist ja der Knaller. Würde ich genau so tragen. Da kann sich deine Tochter ja wirklich glücklich schätzen.

    Liebe Grüße,
    Rike

    AntwortenLöschen