13. November 2015

Ajaccio ...

 Endlich habe ich den Mut gehabt und das 2. Kleid für mich genäht .


Ich bin ja echt nicht der Typ ,der gern Kleider trägt oder BISHER getragen hat ...bis auf wenige Ausnahmen .
Das soll sich nun wirklich ändern !
Eigentlich finde ich im Herbst/Winter Kleider mit Stiefeln  total schick , aber bisher fehlte einfach der Mut und natürlich das richtige Schnittmuster dazu !

JETZT bin ich fündig geworden ..bei Schnittquelle !
Ajaccio ist wie für mich gemacht ;)  !!
Ich mag den schönen gerafften Ausschnitt und die bequeme Weite .
Der Schnitt ist so gemütlich und trotzdem schick und alltagstauglich ...


Der Stoff war ein Schnäppchen vom Stoffmarkt und eigentlich mehr zum ausprobieren gedacht .
Zu anfangs musste ich aufgrund des Musters immer an Omas-Nachthemd denken , aber  
 irgendwie passt er zum Stil des Kleides ...oder ??!


Der Ausschnitt ist mit Gummi gerafft und zusätzlich mit drei kleinen Metallknöpfchen bestückt worden .



 Jetzt bleibt nur die Frage :
Bleibt die Saumweite des Kleides oder verschmälere ich noch etwas ,wie auf diesem Bild angeteutet ??? 
Was meint Ihr ??
... und ...
Omas Nachthemd oder tragbar ??

  Ihr merkt schon ..ich bin wirklich noch unsicher ... ;(


 Schnitt : Ajaccio/ Schnittquelle

Kommentare:

  1. Hallo
    Ich finde das Kleid steht dir wirklich super - den Schnitt finde ich sehr schön.
    Ich finde auch überhaupt nicht das es wie ein Nachthemd bei dir wirkt, es sieht eher etwas romantisch aus, aber durch den Schnitt auch nicht übertrieben. Also ich finds super !
    Lg Silke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    das Kleid steht dir gut! Du kannst es jedenfalls tragen.
    Mir gefällt die weite Variante besser.
    Liebe Grüße aus Wien,
    Judith

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Simone,

    Glückwunsch zum zweiten Kleid ;) Ich hoffe, du erkennst, wie gut es dir steht, und legst noch ein paar weitere Kleider nach.... Der Schnitt gefällt mir super gut. Ich mag es, wenn die Oberteile oder Kleider im Brustbereich anliegen und nach unten hin weiter werden. Und auch der Stoff ist sehr schön. Den kannst du sowohl im Winter als auch im Sommer tragen.

    Und die Weite?? Boah, das ist schwierig. Beides gefällt mir. Beides steht dir. Ich finde, die Weite verändert den Stil des Kleides total. Die schmalere Weite ist 'moderner', sportlicher und betont deine schlanke Figur. Ich (für mich) würde es trotzdem so weit lassen, wie es ist. Das ist Geschmacksache. Auf jeden Fall kannst du beide Varianten sehr gut tragen.

    Hoffentlich bekommst du von den anderen bessere Ratschläge ;)

    Viele Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Simone,
    also ich würde die Weite so lassen. Nicht nur weil es so sehr schön aussieht,
    sondern auch, weil so der Gemütlichkeitsfaktor bestehen bleibt. ;)
    Wenn du es noch mal in einer engeren Saumweite haben möchtest, vielleicht
    aus einem anderen, festeren Material?
    Ich finde es, so wie es ist, perfekt. :D
    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen