28. Januar 2013

Berti und Gitta

Manche Schnitte liegen ewig , bis sie endlich Beachtung finden  .
So auch geschehen bei "Gitta" ...  .



















Das Blüschen ist  ruck zuck genäht und bei uns gleich im Doppelpack entstanden .
Die Kleinste bekam unsere süße Nachbarin  zum 1. Geb-tag .


Beide sind mit  dem süßen  "Berti " verziert , den es ab heute bei Tinimi  hier im Shop gibt .


Schnitt : Gitta /FM

Kommentare:

  1. Total süß! Ich glaube, ich habe Gitta hier auch unangerührt liegen... Wenn ich deine Beispiele so sehe, muss ich da wohl diesen Sommer unbedingt ran!
    Und die Tagesdecke ist wunderschön geworden. Danke für den Tipp zum Füttern.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  2. oh ja, Gitta gibt´s ja auch noch - danke für die zuckersüße Anregung, diesen Schnitt wieder mal hervor zu kramen.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Total hübsch die Blusen und in Berti habe ich mich gleich verliebt. Habe schon überlegt ob ich ihn mir irgendwie zusammenschnippel, da ich ja keine Stickmaschine habe...
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie süß - gefällt mir unglaublich gut!

    LG Anne

    AntwortenLöschen
  5. Das Schnittmuster kenne ich nicht, die Ergebnisse gefallen mir aber sehr. :)
    LG Stephanie

    AntwortenLöschen