14. Januar 2015

Nevia

Zu meiner großen Freude und (auch) Verwunderung hat sich neulich meine 14 jährige Tochter spontan als Probemodell zur Verfügung gestellt als Nevia ,der neue Schnitt von Claudia/czm , getestet werden sollte .

Hoodies hat sie schon immer geliebt und die mit Kuschelkragen ganz besonders !


Einen bestimmten Stoff hatte sie auch sofort im Auge ... den bekam ich neulich von einer lieben Freundin , die nichst damit anfangen konnte .
Hier im Hause herrschte absolute Begeisterung und ich hätte ihn gleich 3x vernähen dürfen ....!


Meine Tochter trägt mittlerweile Gr. 36 und der Schnitt passt wie angegossen .

 Die seitlichen Vorder-u. Rückenteile habe ich diagonal zum Muster zugeschnitten und sämtliche Nähte offenkantig nur mit der Coverlook genäht , in der Hoffnung , dass sie nach dem Waschen und Trocknen noch etwas ausfranzen würden ... aber das ist leider nicht eingetreten .
Aber auch ohne ausfranzenden Nähten ist eine schöne used -Optik entstanden  .
 
                                                                   ****
Der gedrehte Kragen hat mir zunächst ein riesiges Fragezeichen im Kopf beschehrt, aber wenn man einmal dahinter gekommen ist wie´s geht ....flutscht es ;) .....
 "Falsch nähen" " kann so einfach sein und schöne Effekte erzielen .... !


Wenn ich ganz ehrlich bin , hätte ich diesen Hoodie lieber selbst behalten  ... aber leider ist er mir eine Nr. zu klein ...schnief * !

Nevia und den dazu gehörigen Kinderschnitt Neyka , den ich euch auch noch zeigen werde , könnt ihr bereits hier bekommen .

Schnitt : CZM
Sticken : Tinimi

Kommentare:

  1. Das kann ich verstehen dass du ihn selbst gern behalten hättest
    Lg Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Simone,
    Das ist ja mal klasse...aber warum auch nicht...man kann ja auch absolut fetzige Sachen für Teenies und auch Erwachsene nähen.
    Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Na was für ein Glück für Deine Tochter, das der Hoodie zu klein war!!!! Toll geworden!!!!

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen